ITR Industries Korea, im Herzen der Lieferkette von USCO ITR

Corporate - 03/03/2022

Das Herzstück der Lieferkette von USCO ITR für den Fahrwerksbau ist ITR Industries mit seinen Niederlassungen in China und Südkorea.

Während wir im vorherigen Artikel über das chinesische Werk gesprochen haben, steht in diesem Artikel das koreanische Unternehmen im Mittelpunkt, ein hochmodernes Fertigungszentrum, das sich auf Ketten, Bodenplatten, Segmente und Rollen spezialisiert hat.

Die koreanischen Fabriken von ITR Industries verteilen sich über insgesamt 63.000 m2 und liegen in einer strategischen Position, um Modena und alle anderen ITR-Niederlassungen erreichen und beliefern zu können. Am meisten befinden sie sich in Jinju in der Nähe von Busan, einem der größten Seehäfen der Welt. 

ITR Industries Korea ist ein konsolidiertes und kontinuierlich wachsendes Industrieunternehmen, das im Hinblick auf eine kontinuierliche Verbesserung an einer fortschreitenden Weiterentwicklung seiner Werke arbeitet, wie die Eröffnung eines neuen Standorts für die Herstellung von Rollen im Jahr 2021 zeigt.

 

ITR Industries Korea


Die Fabrik in Jinju konzentriert sich vor allem auf die Herstellung von Ketten, Bodenplatten, Segmenten und Rollen für Fahrwerke. Was die Fertigungsverfahren angeht, befinden sich hier Formanlagen, mechanische Bearbeitungs- und Wärmebehandlungsstraßen und die vollständige Überwachung der Kettenmontagevorgänge.


Die Formteile

Bei der Herstellung von Ketten, Segmenten und Halbrollen kann nur die Qualität der geschmiedeten Komponenten die ITR-Standards garantieren.

Die Formanlage befindet sich in Sacheon, nur wenige Kilometer von Jinju entfernt. Hier werden Kettenglieder, Buchsen, Segmente und Halbrollen gefertigt: alles strategische Komponenten, um die Produktionsautonomie des Unternehmens und eine hohe Verarbeitungsqualität zu sichern.

Das Verfahren beginnt mit einem Barren aus einer Stahllegierung. Diese wird zugeschnitten, dann über Induktion erhitzt, geschmiedet und wärmebehandelt. 

In den letzten Jahren wurde bei den Formanlagen viel in die Automatisierung durch den Einsatz von anthropomorphen Robotern investiert und die Abläufe wurden entsprechend neu ausgerichtet. Qualität und Effizienz sind die Eckpfeiler dieses Fertigungsverfahrens. Es ist kein Zufall, dass ITR Industries schon immer auf die Reduzierung von Verschwendung gedrängt hat: Alles Überflüssige muss eliminiert werden, und nur der Mehrwert für den Kunden darf im Mittelpunkt stehen.

 

Mechanische Bearbeitung und Wärmebehandlung

Sobald die Grundkomponenten hergestellt sind, geht es für die verschiedenen Details nach Jinju zurück. Hier werden sie von CNC-Batterien mechanisch bearbeitet und Wärmebehandlungen unterzogen. Die installierte Maschinen garantieren eine kontinuierliche Versorgung mit allen Komponenten und befördern diese zu den Montagestationen oder zum Versand (bei Ersatzteilen).


Nicht nur Glieder, Stifte und Buchsen: auch die Bodenplatten werden im Haus hergestellt In diesem Fall wird von einem Formprofil ausgegangen, das geschnitten und wärmebehandelt wird, um die fertige Bodenplatte zu erhalten. All das geschieht in einer einzigen Fertigungsstraße.

 

Vollständige Überwachung der Kettenmontagevorgänge

Wie im chinesischen Werk in Yantai wird auch der Montagephase in Korea größte Aufmerksamkeit geschenkt. Reinheit und Widerholbarkeit sind grundlegende Elemente, und die Komponenten folgen einem bestimmten Verlauf auf den Produktionsstraßen, unterteilt nach Typ und Größe.

Jede Fertigungsstraße ist darauf ausgelegt, die einzelne Arbeitsgänge zu optimieren. Darüber hinaus werden alle Produkte in der Anlage getestet, um einen ordnungsgemäßen Montagevorgang sicherzustellen. Nach der Montage werden sie weiter zum Lackierbereich und dann zum Versandbereich befördert.

Der ITR-Qualitätsstandard sieht sowohl destruktive als auch nicht destruktive Überprüfungen vor. Dazu gehören:

  • Ultraschallprüfungen
  • Härteprüfungen
  • Magnaflux
  • IR
  • Charpy
  • Simulation rauer Arbeitsbedingungen unter Einsatz von Software und fertigen Elementen.


Durch eine Reihe speziell entwickelter Maschinen ist es darüber hinaus möglich, eine Reihe neuer Produkte für den Verbrauchermarkt und OEMs zu testen und zu entwickeln, die härtesten Arbeitsbedingungen gerecht werden

 

Standards aus dem Automobilbau im Dienste des Fahrwerks: die neue Fabrik für die Rollenfertigung

Wie zu Beginn des Artikels erwähnt, wurde 2021 eine Neuheit bei ITR Industries: die Inbetriebnahme einer neuen Rollenfabrik in der Nähe des koreanischen ITR-Werks. Diese hochmoderne Produktionseinheit folgt den für den Automobilbau typischen bewährten Verfahren, bei denen Qualität, pünktliche Lieferung und Effizienz die Eckpfeiler des Geschäfts darstellen.

 

 

Die Unternehmensgruppe strebt eine zunehmende Diversifizierung der Bezugsquellen an, um höchste Qualitätsstandards und eine flexible Lieferkette zu gewährleisten, die allen Marktbedingungen gerecht wird.

Die Kontinuität des Verfahrens ist der eigentliche Schwerpunkt der neuen Anlage. Das Layout wurde vollständig nach einem Flussmodell entworfen, das Flexibilität und einen minimalen Einsatz von Personalressourcen ermöglicht. Automatisierung bedeutet in diesem Fall nicht nur Effizienz, sondern auch Wiederholbarkeit unter den unterschiedlichsten Arbeitsbedingungen und maximale Reaktionsfähigkeit auf Marktschwankungen.

Die hier hergestellten Rollen werden direkt aus geschmiedeten Stahllegierungen gewonnen. Diese werden dann mechanisch bearbeitet, geschweißt und einer Wärmebehandlung unterzogen, um die richtigen Eigenschaften von mechanischer Verschleißfestigkeit und Beständigkeit zu erhalten.

Alle Rollen werden zu 100 % direkt in der Fertigungsstraße getestet, mit maximaler Sensibilität für kleineste Abweichungen vom Standard. Nach der Verarbeitung und Prüfung sind die bei ITR Industries Korea hergestellte Produkte bereit für die Versendung an die verschiedenen ITR-Niederlassungen auf der ganzen Welt und damit direkt an die Endkunden.

 


ITR Industries neuen Rollenfabrik

Für weitere Informationen über die USCO-Unternehmensgruppe und über die Produkte des ITR-Sortiments können sie uns jederzeit kontaktieren, unsere Mitarbeiter werden auf all Ihre Fragen und Bedürfnisse eingehen.

Schreiben Sie an den Autor
loading

Any manufacturers’ names, brand or product names, trademarks, part numbers, symbols, drawings, images, colours and descriptions appearing in this document are for reference purposes only, and it is not implied that any part listed is the product of these manufacturers. All trademarks and registered trademarks mentioned are the property of their respective owners.

Read also
Corporate
ITR Industries: Herausragendes Produktionszentrum der Unternehmensgruppe USCO ITR

Im Zentrum der ITR-Lieferkette steht neben ITR Meccanica, dem Produktionszentrum des Geschäftsbereic...


Read more

Corporate
Bulldog®-Dichtungen: OE-Qualität

Das 1957 in Tampa in Florida gegründete Unternehmen ist heute ein fester Bestandteil der Gruppe ITR ...


Read more

Corporate
ITR Meccanica: hier entstehen die ITR-Ersatzteile

In den Fertigungswerken in Südkorea und China werden die Fahrwerkskomponenten der USCO-Gruppe herges...


Read more

Begeisterst du dich für Erdbewegungsmaschinen?

Wir teilen mit Dir unsere Fähigkeiten, Ratschläge und Merkwürdigkeiten hinsichtlich der Erdbewegungswelt. Mach mit das USCO ITR Community!

Dein Privacy ist in Sicherheit. Wir machen keinen Spam.

* Einwilligung zur Datenverarbeitung gemäß Art. 7 Verordnung (EU) Nr. 679/2016