Laderampen: Handhabung, Verwendung und Wartung

Alles, was Sie über Aluminiumrampen zum sicheren Be- und Entladen von Baumaschinen wissen müssen.

Aluminiumrampen sind ein weit verbreitetes Mittel zum sicheren Be- und Entladen von ketten- und radgetriebenen Geräten und Fahrzeugen.

Laderampen werden vor allem in verschiedenen Bereichen eingesetzt wie:

  • Erdbewegung, zum Be- und Entladen von Minibaggern, Miniladern, Rad- und Kettenbaggern, Baggerladern.

  • Bauwesen, zum Bewegen von Hydraulik- und Hubbühnen, Teleskopladern, Motorkarren.

  • Landwirtschaft, zum Be- und Entladen von Motorpflügen, Düngerstreuern, Obsterntewagen.

  • Grünflächenpflege, für Rasenmäher, Gartentraktoren und Motorpflüge.

  • Freizeit, zum leichten Bewegen von Motorrädern, Quads, Jetskis.

 

Wie bewegt, verwendet und wartet man eine Rampe zum Be- und Entladen von Erdbewegungsmaschinen?


Handhabung und Installation

  1. Stellen Sie vor dem Positionieren der Rampen sicher, dass das Transportmittel sicher auf einer ebenen und festen Oberfläche geparkt ist. Überprüfen Sie bei Fahrzeugen mit Kippaufbau, dass dieser in horizontaler Position (abgesenkt) fixiert ist.

  2. Platzieren und verankern Sie jeweils eine Rampe an der Aufhängung, die das jeweilige Rampenmodell vorsieht.

  3. Die Fixierung der Rampen am Fahrzeug muss dem Modell entsprechen. Wenn ein Fixierbolzen verwendet wird, muss dieser einen Durchmesser von 13 mm und eine Länge von mindestens 60 mm haben oder größer sein und aus C40-Carbonstahl bestehen.

  4. Stellen Sie nach dem Positionieren sicher, dass die maximale Neigung der Rampen 30 % nicht überschreitet oder dass der Winkel, den die Rampe mit dem Boden bildet, nicht über 16° liegt. Diese Maßnahme stellt sicher, dass das Ende der Rampe perfekt auf dem Boden aufliegt.

Art und Verwendung der Aufhängung je nach Rampengröße

Type of fixture of the ramp DE 


Verwendung

Überprüfen Sie zunächst, ob die Länge der Rampen für das zu handhabende Fahrzeug geeignet ist. Als Grundlage dafür dient folgende Formel:

Determining Ramp Length de


Anschließend:

  1. Stellen Sie sicher, dass das Rampenpaar den gleichen Code trägt (außer bei Nutzung einer einzelnen Rampe). Überprüfen Sie darüber hinaus, ob das Gewicht des Fahrzeugs mit der Tragfähigkeit übereinstimmt, die aus den Daten des an jeder Rampe angebrachten Typenschilds hervorgeht.

  2. Überprüfen Sie, ob der Abstand zwischen den Rampen der Spurweite des zu bewegenden Fahrzeugs entspricht.

  3. Stellen Sie sicher, dass die Breite der Rampe gleich oder größer als die Breite des Rads und/oder der Laufwerkskette des zu bewegenden Fahrzeugs ist.

  4. Für das Befahren von Kettenfahrzeugen mit Stahlketten sind Rampen mit speziellen Aufsätzen erforderlich (z.B. Gummiauflagen). Diese Auflagen sollten höher sein als die Seitenkanten der Rampe und stabil verankert werden. 

  5. Zum Auf- und Abfahren der Rampe sollte das Fahrzeug eine Geschwindigkeit von 1 bis 2 km/h nicht überschreiten.

  6. Führen Sie keine aggressiven Manöver zum Anpassen der Richtung durch.

  7. Beschleunigen oder bremsen Sie nicht abrupt.

 

Wartung

  1. Reinigen Sie die Rampen nach dem Gebrauch von während des Befahrens angesetzten Ablagerungen (z.B. Bodenreste, Steine, Öle, Fette). Diese bewährte Methode verhindert, dass das Fahrzeug beim Auf- und Abfahren rutscht.

  2. Verwenden Sie keine Reinigungsmittel, die Entfetter enthalten, die auf halogenierten organischen Lösungsmitteln basieren.

  3. Überprüfen Sie vor und nach dem Gebrauch regelmäßig die Unversehrtheit der Rampen. Sollten Sie Unregelmäßigkeiten feststellen (z.B. Risse an den Schweißnähten, Verformungen der Struktur usw.), fordern Sie eine Überprüfung durch den Hersteller an.

  4. Bei vorliegenden Unregelmäßigkeiten dürfen die Rampen nicht verwendet werden, bis eine schriftliche Freigabe des Herstellers vorliegt.

Aluminium-Laderampen der Marke ITR


Die Laderampen von ITR werden in der Niederlassung von
ITR Meccanica in Modena, einem großen Produktionszentrum von ITR USCO, entwickelt und hergestellt. Durch die Technik der kontinuierlichen Verbesserung, strikte Strukturberechnungen, Analyse der endgültigen Bauelemente und eine exakte Risikobewertung können die Laderampen der Marke ITR hohe Sicherheitsstandards gewährleisten. In Übereinstimmung mit der Norm ISO 9001 unterliegt die Produktion darüber hinaus den strengsten internen Qualitätskontrollen. Laderampen von ITR sind für den Transport von Minibaggern, Miniladern, Gabelstaplern und Nutzfahrzeugen mit Rädern und Laufwerksketten mit einem Gesamtgewicht von 15 bis 120 Doppelzentnern erhältlich.

 

Wie identifiziere ich den richtigen Rampentyp?

Dank des Konfigurators auf unserer Website ist es möglich, den am besten geeigneten Typ der ITR-Rampe zu finden, der online im Bereich E-Commerce bestellt werden kann. 

Folgende Daten müssen angegeben werden, um festzustellen, welche Rampe für Ihre Anforderungen geeignet ist:

1. Das Maschinengewicht (z.B. 35 Doppelzentner)

2. Berechnung der Plattformhöhe

3. Radstand der Maschine

The machines axle distance

P = Radstand


4. Maschinenart


5. Ob es sich um ein Rad- oder Kettenfahrzeug handelt

6. Die Länge der Rampe, die zum korrekten Be- und Entladen des Fahrzeugs in Bezug auf die Plattform erforderlich ist (falls die Länge nicht genau angegeben werden kann, kann diese unter Berücksichtigung einer maximalen Neigung von 30 % berechnet werden).

 

 

Die Wahl der am besten geeigneten Rampe sowie die sorgfältige Einhaltung aller oben beschriebenen Vorsichtsmaßnahmen sind entscheidende Faktoren, um Schäden am zu ladenden oder zu entladenden Fahrzeug oder an der Rampe selbst zu vermeiden, aber auch und vor allem, um den Bedienern das Arbeiten unter möglichst sicheren Bedingungen zu ermöglichen.

 

Schreiben Sie an den Autor
loading