Vermeidung von Fahrwerksverschleiß [Teil 3]

Laufwerke - 20/07/2021

Ratschläge zur richtigen Wahl von Ketten, Bodenplatten und Laufrollenschutzblenden

In den vorangegangenen Artikeln haben wir darüber gesprochen, wie sich Gewohnheiten bei der Verwendung von Kettenfahrzeugen, Last und das Vorhandensein externer Abriebmaterialien auf den Fahrwerksverschleiß negativ auswirken können. Auch die richtige Wahl der Ketten, Bodenplatten und Führungen je nach Art der Anwendung kann einen Unterschied machen.

Achtung auf die Laufrollenschutzblenden

Die Laufrollenschutzblenden helfen, die Kette auf den Laufrollen zu halten. Unter bestimmten Arbeitsbedingungen, beispielsweise während einer Arbeitsfahrt bei der die Maschine ein großes Hindernis überwinden muss, kann die Kette die Führung durch die Laufrollen verlassen und herausspringen. Dies führt zu einer hohen Belastung der Kettenkomponenten mit der Gefahr von trockenen Gelenken (bei geschmierten Ketten) bis hin zu Strukturschäden und Bruch. Die Laufrollenschutzblenden vermeiden diese Gefahr. Um zu bestimmen, welche Laufrollenschutzblende für Ihre Anwendung am besten geeignet ist, sollten Sie daher die Anweisungen des Herstellers befolgen. Ferner sollten Sie sie regelmäßig auf ihren Verschleißzustand oder Beschädigungen überprüfen, sie reparieren oder bei übermäßigem Verschleiß ersetzen.

Die Wahl der am besten geeigneten Bodenplatte

Für mittelgroße Planierraupen gibt es eine große Auswahl an Bodenplattenprofilen. Dies ermöglicht es Ihnen, die optimale Lösung zu finden und damit Ihre Maschine am besten an die Bodenverhältnisse anzupassen. Es gibt genau genommen keine Einheitsbodenplatte für alle Anwendungen: Die Wahl hängt immer von der Arbeitsumgebung, dem Klima und den Bodenverhältnissen ab. Die Bodenplatten für den moderaten Einsatz (MS) werden beispielsweise für den Einsatz in einer weichen, nicht abrasiven Umgebung empfohlen.


USCO ITR_undercarriage_wear_shoe_1  USCO ITR usura sottocarro suole 2


Unter
abrasiven Bedingungen sind die Bodenplatten für den extremen Einsatz (ES) in der Regel die kostengünstigere Wahl. Die ES-Bodenplatte ist dank der Stärke der Platte und einer höheren und breiteren Rippe sehr langlebig. Zweifellos weist sie eine höhere Verschleiß- undStrukturfestigkeit auf, aber mit einigen Kompromissen:

  1. Das höhere Fahrzeuggewicht, das, wenn nicht erforderlich, die Lebensdauer der Fahrwerkskomponenten sowie den Halt auf dem Boden beeinträchtigt.

  2. Die größere Schwierigkeit, in den Boden einzudringen. Die Bodenplattenrippe funktioniert wie eine Klinge: Je dünner sie ist, desto leichter dringt sie in den Boden ein.

  3. ES-Bodenplatten beeinträchtigen die Fähigkeit, den Boden zu ebnen, da sie Vibrationen erzeugen können, die sich auf das Schild übertragen.

Daher sollten sie sparsam eingesetzt werden.

Bei Baggern und mittelgroßen Maschinen ist die Bodenplatte mit drei Rippen Standard. Auch für diese Maschinen können schwerere oder leichtere Profile verwendet werden: Die Wahl hängt von der erforderlichen Biegefestigkeit in Abhängigkeit von den Bodenkontaktbedingungen und der Breite der Bodenplatte ab. 

Für viele Bodenplatten gibt es optional Öffnungen, die zur Schlammabführung dienen. Damit kann Material aus dem Bereich der Kettenglieder abfließen. DieBodenplattendieses Typs werden für klebrigen Schlamm oder Lehm empfohlen. Durch die Öffnungen in der Bodenplatte drücken die Antriebsräder den Schlamm aus dem Bereich der Kettenglieder heraus und halten so dierichtige Kettenspannung aufrecht. Bei anderen Anwendungen kann eine Bodenplatte mit diesen Öffnungen zur Schlammabführung jedoch schädlich sein: Bei weichen Bodenverhältnissen gelangt Material durch die Öffnungen direkt in den Bereich der Kettenglieder. Dies beschleunigt den Verschleiß. 

Eine weitere Option, die hauptsächlich bei Planierraupen für Planier- und Abschlussarbeiten verwendet wird, sind Bodenplatten mit abgeschrägten Kanten. Durch die Abschrägungen lässt sich das Fahrzeug leichter drehen. Dies verringert die Scherbelastungen an den Bodenplatten-Befestigungsschrauben und die Bruchgefahr der Kettenglieder. 

 

Für jede Anwendung die richtige Kette  

Die ölgeschmierten Ketten eignen sich für Fahrzeuge in ständiger Bewegung (wie Planierrauben oder Ladefahrzeuge). Das Öl bildet einen konstanten Schmierfilm zwischen Bolzen und Buchse. Dadurch wird der interne Verschleiß verringert und somit die Lebensdauer der Kette verlängert. Dieses System eignet sich für fast alle Anwendungen, außer in Umgebungen mit hoher Hitze wie beispielsweise bei Arbeiten mit heißer Schlacke. Die hohen Temperaturen, denen die Kette hier ausgesetzt ist, können ihre Dichtungen irreparabel beschädigen.

USCO ITR_undercarriage_wear_track_chain


Es gibt noch weitere spezifische Anwendungen für
trockene Ketten. Diese sind widerstandsfähiger gegenüber Torsionsbelastungen, aber der interne Verschleiß der Bolzen und Buchsen kann zur hauptsächlichen Ursache für außerplanmäßige Wartungsarbeiten werden. 

Eine andere Kettenart, die heute bei fast allen Baggern standardmäßig eingesetzt wird, ist die gefettete Kette. Ähnlich wie die trockene Kette ist sie mit einem Dichtungssystem ausgestattet, welches das Fett zwischen Bolzen und Buchsen hält. Dies ermöglicht eine Verringerung des internen Verschleißes und verlängert somit die Lebensdauer des Kettenglieds.

 

Die Bedeutung der täglichen Inspektion

USCO ITR undercarriage inspection 1   

Es ist empfehlenswert, jeden Morgen oder bei jedem Schichtwechsel eine Sichtprüfung des Fahrgestells durchzuführen, um nach losen oder fehlenden Schrauben, Öllecks, anormalem Verschleiß, lockeren oder verbogenen Führungen, festhängendem Schmutz usw.

Ausschau zu halten. Es dauert nur wenige Minuten, um Probleme zu erkennen und zu beheben, wodurch die Lebensdauer des Fahrgestells verbessert und kostspielige Wartungsarbeiten erheblich verringert werden.  

Um den Verschleiß des Fahrgestells im Auge zu behalten und zu reduzieren, ist es letztendlich unerlässlich die Laufwerkskomponenten, die Verschleiß unterliegen regelmäßig zu vermessen.


Zu diesem Zweck stellt ITR
Weartek+ zur Verfügung: Eine App zum Erfassen dieser Verschleißdaten. Durch die erfassten Verschleißdaten kann die App die Restlebensdauer der Komponenten prognostizieren und bietet Hinweise zur Wahl der optimalen Strategie zur Minimierung der Stundenkosten des Fahrgestells.Mit dieser App können Sie unter anderem Inspektionsdaten archivieren und den Ersatzteilbestand überwachen. Ferner können Sie Wartungseingriffe mit Hilfe der App planen und die Leistung jeder einzelnen Komponente analysieren. Damit sind Sie im Austauschfall immer einsatzbereit. Möchten Sie mehr darüber erfahren? Wir werden bald in einem neuen Artikel darüber berichten. In der Zwischenzeit können Sie sich für nähere Informationen an den Autor dieses Artikels wenden.

 

 

Autor des Inhalts

CARLO BELLINI ITR Usco
Carlo Bellini
Product Support & Quality Manager – Undercarriage Division Kontaktier mich
Schreiben Sie an den Autor
loading

Any manufacturers’ names, brand or product names, trademarks, part numbers, symbols, drawings, images, colours and descriptions appearing in this document are for reference purposes only, and it is not implied that any part listed is the product of these manufacturers. All trademarks and registered trademarks mentioned are the property of their respective owners.

Read also
Laufwerke
Vermeidung von Fahrwerksverschleiß [Teil 2]

Wie im vorherigen Artikel erwähnt, können die Wartungskosten für das Fahrwerk über die Lebensdauer d...


Read more

Laufwerke
Vermeidung von Fahrwerksverschleiß [Teil 1]

Die mit dem Fahrwerk verbundenen Kosten machen einen hohen Prozentanteil der Gesamtbetriebskosten ei...


Read more

Laufwerke
Anti-Vibrationen Gummiketten (AVT)

Für die Arbeiter auf einer Baustelle besteht es unter anderem, das häufig unterschätzte Risiko, das ...


Read more